• Centre de transit bétail
  • Parc à bestiaux
  • Navire bétaillère à Sète

Das Unternehmen Sepab

Société d'Exploitation du Parc Bestiaux (etwa: Viehhof-Betriebsgesellschaft)

SEPAB ist in Europa marktführend im Bereich Transit und Unterbringung von Lebendvieh und entstand aus dem Zusammenschluss der größten Akteure unserer Branche. Unser Unternehmen bietet zahlreiche Stärken:

  • Unser Exportzentrum im Hafen von Sète in nur 7 km Entfernung von der französischen Autobahn A9 erschließt eine direkte Schifffahrtsroute in alle Mittelmeerländer.
  • Mit insgesamt 3.000 m² und einer Aufnahmekapazität von 850 Tieren (ausgewachsene Rinder) bietet die Lagerhalle bauliche und betriebliche Einrichtungen in Einklang mit den EU-Normen. Für optimale sanitäre Bedingungen und optimales Wohlergehen der Tiere ist gesorgt.
  • SEPAB ist das einzige Zentrum, das eine individuelle Verzollung der Tiere bietet.
  • Die Effizienz der Veterinär- und Zolldienste der Stadt Sète ist eine wichtige Voraussetzung für den Erhalt unserer Führungsposition.
  • Unser Viehhof ist ausgerüstet mit 2 fahrbaren Hebebühnen und bietet optimale Organisationsflexibilität beim Verschiffen von Tieren mit unterschiedlichsten sanitären Anforderungen und ermöglichen es uns, Schiffe an beliebigen Anlegeplätzen des Hafens zu beladen.
  • Für Ihre LKWs steht Ihnen eine Klär- und Waschanlage zur Verfügung.

Mit einem Jahresdurchschnitt von 85.000 Rindern und 107 anlegenden Schiffen erzeugt SEPAB rund 10 bis 25 % des Umschlagverkehrs am Hafen von Sète, der dadurch im Lebendviehumschlag Rang Eins der europäischen Häfen einnimmt.